Flipped Classroom Beispiel: Grundlagen der Wirtschaft

p-rn-n6miag-john-townerKurzbeschreibung
Die SchülerInnen sehen sich zuerst selbständig 4 unterschiedliche YouTube-Videos zum Thema Grundlagen der Wirtschaft an und beantworten dazu die Fragen in AB 1 nach der Flipped Classroom Methode, danach vertiefen sie ihr Wissen mit AB 2, welches sich auf das digitale Schulbuch bezieht.

 

Groblernziele
Die Schülerinnen und Schüler

  • kennen den Einfluss und die Bedeutung von Wirtschaft im täglichen Leben und können die Auswirkungen des Wirtschaftens einschätzen;
  • verstehen das Zusammenwirken der einzelnen Beteiligten am Wirtschaftsleben;
  • verstehen den Zusammenhang zwischen knappen Ressourcen und Gütern;
  • verstehen die grundlegende Funktionsweise von Märkten,
  • können Arbeitsteilung in touristischen Betrieben erklären und kritisch beurteilen.

Bearbeitete Inhalte:
Güter, Grundlagen einer Wirtschaftsordnung, Wirtschaft und wirtschaften, das ökonomische Prinzip, Wirtschaftskreislauf, Umfeld- und Anspruchsgruppen.

Lehrerinformationen
Die beiden Arbeitsblätter können gut im Selbststudium erarbeitet werden. Wichtig erscheinen aber dennoch 1-2 Unterrichtsstunden zur Verarbeitung der Inhalte und zur kritischen Diskussion.
Die Arbeitsblätter können digital im Word Dokument ausgefüllt werden. Die Schüler und Schülerinnen erarbeiten eigenverantwortlich die Arbeitsaufträge in entsprechender
Qualität, da diese als Grundlage für den künftigen Wirtschaftsunterricht essentiell sind.

Schülerinformationen
s. Arbeitsblatt

Vorkenntnisse
RW 1. Jahrgang (wirtschaftliches Grundverständnis), Grundlagen Wirtschaft, Arbeitsteilung, Ein Produkt entsteht
Technische Voraussetzungen
(digitales) Schulbuch Zugang über Webbrowser oder APP, Laptop, Beamer, Lernplattform Moodle zum Austausch der Materialien

Download
Informationen
Arbeitsblatt 1 und 2

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.