Microsoft OneNote-Kursnotizbuch im Unterricht einsetzen

unsplash_generic_notesDas OneNote-Kursnotizbuch eignet sich gut als Zusatzwerkzeug für den Unterricht. Der digitale Notizbuch kann vielseitig im Unterricht eingesetzt werden. Einige Ideen, was damit im Unterricht  gemacht werden kann haben wir hier zusammengefasst. Konkrete Unterrichtsbeispiele zu den Themen Urheberrecht und Lizenzmodelle finden Sie im Bereich Unterrichtsmaterialien.

Lehrerinnen/Lehrer können …

  • Unterrichts- und Lernmaterialien jeder Art (z. B. Links, Dateien, Videos, Audiodateien, Texte, Bilder …) den Schülerinnen und Schülern zentral in der Inhaltsbibliothek zur Verfügung stellen.
  • die Unterrichts- und Lernmaterialien mit Arbeitsaufträgen versehen.
  • die Schülerarbeiten zentral abgeben lassen (individueller Bereich für jede Schülerin/jeden Schüler im Notizbuch).
  • die Schülerarbeiten direkt im Notizbuch korrigieren, mit Eingabestiften auch handschriftlich!.

Schülerinnen/Schüler …

  • haben einen eigenen Bereich in jedem Klassennotizbuch.
  • können jederzeit auf das zur Verfügung gestellte Unterrichts- und Lernmaterial zugreifen.
  • können keine wichtigen Unterlagen verlieren.

Lehrerinnen/Lehrer und Schülerinnen/Schüler …

    • sammeln über die Unterrichtszeit die Unterrichts- und Lernmaterialien strukturiert und übersichtlich.
    • können jederzeit auf alle Materialien zurückgreifen
    • haben ein Werkzeug in der Hand, das die Nachhaltigkeit massiv unterstützt.

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.